Verband Deutscher Fitness- und Gesundheitsunternehmen e.V.
VDF-Hotline 040 - 611 351 66

Mitgliedschaft für Industrie und Wirtschaft

Wer sollte Mitglied im VDF werden?

Als Verband der gesamten Fitness- und Gesundheitsbranche wendet er sich an:

  • Betreiber von kommerziellen Fitness- und Gesundheitsunternehmen
  • Trainer, Personaltrainer, Instruktoren und andere Trainer der Fitness- und Gesundheitsbranche
  • Firmen der Fitness- und Gesundheitsindustrie
  • Verbände mit gewerblich orientierten Mitgliedern
  • Vereine/Institutionen der Güte- und Qualitätssicherung

Warum sollten Sie Mitglied werden?

Ganz einfach: Neben den vielen VDF Vorteilen stärkt eine Mitgliedschaft - langfristig und nachhaltig - den Erfolg und die Lobby der gesamten Fitness- und Gesundheitsbranche:

  • Nutzen Sie das flächendeckende Netzwerk qualitätsgeprüfter Fitness- und Gesundheitsunternehmen für Ihre Unternehmensstrategien
  • Informieren Sie sich über aktuelle News, Trends und Branchenberichte
  • Und natürlich: Gehören Sie mit zu den erfolgreichen und visionären Gestaltern der Fitness- und Gesundheitslandschaft in Deutschland!

Die VDF-Industriemitgliedschaft (Mitgliedschaft für Industrie, Wirtschaft und Kooperationen) im VDF e.V.

Sie sind ein Unternehmen aus der Fitness- und Gesundheitsbranche, der Sportbranche oder anderer Branchen und möchten mit der Fitness- und Gesundheitsbranche in Kontakt treten oder diesen vertiefen?
Sprechen Sie uns an, gerne stellen wir Ihnen die VDF-Industriemitgliedschaft mit der Palette Ihrer Möglichkeiten vor.

Je nach Intensität (Gold, Silber, Bronze) der Mitgliedschaft für "Industrie, Wirtschaft und Kooperationen" stehen folgenden Grundoptionen einem Industriepartner zur Verfügung:

  1. Eintrag auf der Internetseite des VDF e.V. unter "Industrie- und Wirtschaftspartner"
  2. Erstberichtveröffentlichung im VDF-aktuell – dem monatlichen Online Medium der Branche
  3. Öffentlichkeitsunterstützung: Jedes Industriemitglied wird in der VDF-Willkommensmappe mit seinem Flyer präsentiert (kleines Format unter A4) und somit zu jedem neuem Clubmitglied "getragen". Das macht auf den Industriepartner aufmerksam.
  4. Darstellung auf der VDF Webseite mit LOGO und Verlinkung auf Ihre Webseite
  5. Willkommensbericht auf der VDF Webseite